Einzelbegleitung in somatischer Körper- und Bewegungstherapie

WAS IST DARUNTER ZU VERSTEHEN?

In einer Behandlung kommen neue und bewährte Ansätze aus erfahrungs- und naturwissenschaftlichen Fachbereichen wie Körperarbeit, funktionelle Anatomie und Physiologie, Elementarpädagogik, (Tanz-)Improvisation u.v.m. zur Anwendung.

Oftmals gilt es die verschiedenen Körpergewebe, ihre Entstehung und Funktionalität differenziert zu betrachten, um ein Verständnis über Beschwerden, Schmerzen und Empfindungen, ihre Herkunft und Zusammenhänge zu ermöglichen.

Das Besondere der Therapie und Begleitung ist der Bezug zur früh-kindlichen Bewegungsentwicklung und deren Prinzipien – sie bilden die Grundlage unseres Lebens (Entwicklungsspirale des Menschen).

 

Auf diese einfachen Muster zurückzugreifen und die Verbindungen zu stärken, kann in jedem Alter zu neuen Möglichkeiten im Alltag und im Umgang mit sich und der Umwelt führen.

WIE FINDET DIE ANWENDUNG STATT?

Am Anfang steht die Kontaktaufnahme und der Dialog – es gilt sich kennenzulernen und zu verständigen. Dabei bekommen Ihre körperlichen und seelischen Zustände, Bedürfnisse und Anliegen den Raum, erkannt und angenommen zu werden.

 

Dies führt in einen ersten Ansatzpunkt für eine Behandlungssequenz – mit Berührung und Bewegung. Meine Intuition, mein Erfahrungs- und Anatomiewissen sowie Handwerk treffen auf Ihr Vertrauen, die Einzigartigkeit Ihres Körpers und seiner Geschichte sowie Ihres persönlichen Erlebens.

 

Eine achtsame Begleitung, eine passende Unterstützung sowie ein bewusster Dialog ergeben sich im Miteinander, einem Spüren, Folgen und Worte finden. Verdauungszeit und Integration des Erlebten, z.B. auch im Malen und Schreiben, runden die Behandlung ab.

WELCHE ANLIEGEN UND WIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Die Ziele, Anliegen und Bedürfnisse, die jede/r hat und in die Therapie mitbringt, sind recht unterschiedlich, z.B.  eine Verbesserung der Beschwerden oder Auffälligkeiten, eine Stabilisierung und Orientierung, oder neue Handlungsmöglichkeiten. 

 

Ebenso sind es die Wirkung einer Behandlung – die Reaktionen des Körpers sowie der inneren Bewegtheit sind sehr individuell.

Die Erfahrungen haben gezeigt, dass

  • der Bezug zum eigenen Körper nachhaltig gestärkt wird

  • die Verbindungen zur eigenen Lebens- und Körpergeschichte klarer werden

  • inneres Wachstum hin zur Natürlichkeit gefördert wird

  • ureigenste Kompetenzen erinnert und zur Gestaltung des eigenen Lebens genutzt werden

  • Bewusstsein für ein individuelles Gleichgewicht entsteht

Bei mir erwartet Sie ein ehrliches und offenes "Herzlich Willkommen" mit natürlichem Interesse und Respekt für Ihre Einzigartigkeit, Ihre individuellen Voraussetzungen, Grenzen und Fähigkeiten.

FÜR WEN KOMMT DIESE ART DER THERPIE IN FRAGE?

Von Geburt an bis ins hohe Alter gibt es immer wieder Bedarf für Unterstützung, Begegnung und Begleitung bei Beschwerden, starken Gefühlsschwankungen, in Krisen mit sich selbst und dem Umfeld.

 

Aus der Natürlichkeit und den Erfahrungen meiner Person und den verschiedenen Ansätzen ergeben sich folgende Anwendungen und Einladungen:

 

  • junge Eltern und Ihre Babys in den ersten Monaten nach der Geburt: Ankommen in der neuen Lebenssituation, Verdauung der Geburt, Unsicherheiten begegnen

 

  • Babys und Kinder mit Auffälligkeiten in Bewegung und Verhalten: Erkennen von Barrieren, spielerisch Hilfestellungen geben, Bindung – Autonomie – Grenzen

 

  • Menschen jeden Alters mit Hochsensibilität: Bestätigung und Stärkung der eigenen Empfindungen, Andersartigkeit als Potential, Abgrenzung

 

  • Erwachsene mit chronischen und postoperativen Beschwerden: lokalen Heilungsprozess im Gewebe begleiten, Verbindungen finden, Annahme von Begrenzung

 

  • Menschen mit Störungen des inneren Gleichgewichts und fehlender Orientierung: Stärkung des Selbstbezugs, Verdauen und Aufarbeiten von Grenzverletzungen, Perspektiven finden

Körpertherapie

1/1

Wo, Wann, Dauer, Kosten

In den Räumen
der Physiotherapie am Ohmplatz

Memelstr. 22

91052 Erlangen

In den Räumen
der Privatpraxis Stefanie Mickal

Pappelgasse 22

91056 Erlangen

Babys und Kinder in ihrem vertrauten Umfeld,

Kinder ab 2,5 Jahren auch in der Natur

 

Die Dauer einer Behandlungssequenz ist 60 oder 90 Minuten. Zu Beginn jeder Folge-behandlung werden Nachwirkung und Fortschritt gemeinsam reflektiert.

Terminanfrage online hier möglich

oder direkt nach telefonischer Vereinbarung.

Telefon +49 (0)9131 400 37 74

Einzel: 60 Minuten/60,00 Euro

Ihr Anliegen auf den Punkt gebracht

Sie haben ein eigenes Anliegen zum Thema Therapie, Lernbegleitung, Bewegungsforschung oder Consulting? Schreiben Sie mir und ich melde mich umgehend bei Ihnen.

Dr. Volkmar Mickal

Dipl. Ing. Dr. techn.

 

ChemieIngenieur, KörperTherapeut und BewegungsPädagoge

Falkenstraße 46

91056 Erlangen

Telefon +49 (0)9131 400 37 74

Mobil +49 (0)173 696 94 25

E-Mail info@volkmar-mickal.de

Termine nach Vereinbarung

Mo - Fr: 8:00 - 18:00 Uhr
WE Termine möglich

Körper- und bewegungstherapeutische Privatpraxis

Somatisches Lernen – Bildung in Bewegung

Nachhilfe & Lernbegleitung in Mathematik, Naturwissenschaft und Technik

CoreConsulting – von der Analyse bis zur Optimierung

© 2019 Dr. Volkmar Mickal. Impressum und Datenschutz