Entwicklungsspirale des Menschen

Die frühkindliche Bewegungsentwicklung im Kontext der Evolution.

 

Die Entwicklung des Menschen lässt sich in einen direkten Zusammenhang mit Meilensteinen und Prinzipien von Bewegung und Form in der Evolution der Ein- und Vielzeller bis zu den Menschen stellen. Jeder Schritt folgt dem nächsten und baut auf ganz natürliche Weise auf dem Vorgänger und dessen Errungenschaften integrativ auf.

Die somatische Körper- und Bewegungstherapie fasst die komplexe menschliche Entwicklung in insgesamt 12 einfache Muster zusammen:
7 pränatal, 1 Übergangsmuster und 4 postnatal:

I Vibration

Einzigartigkeit, Kraft - unsichtbare, erlebbare Bewegung/Schwingung

 

II zelluläre Atmung

Zelle, Einzeller - erste sichtbare (Atem-) Bewegung im Wasser,
3 dimensionales Verdichten und Ausdehnen, Gewebetonus

 

III Schwämmeln

Meeresschwamm - Flüssigkeitsansammlung zwischen den Zellen, 3 dim. Austauschvorgänge wie Füllen, Binden und Entleeren, Gewebetonus

 

IV Pulsation

Qualle - Einstülpung und Zellbewegungen, rhythmisches Pulsieren in allen Geweben, ganzkörperliche Fortbewegung im 3 dim. Raum

 

V Bauchnabelradiation

Seestern - Radialsymmetrische Bewegungen und Organisation, Wachstum vom Zentrum in die Peripherie, Einfalten und Entfalten

VI Mündeln

Seegurke, Seescheide - erste innere axiale Organisation (Vorne), Öffnen, Erkunden und Greifen mit dem Mund, Verbindung Mund - Anus

 

VII Prespinales Bewegungsmuster

Lanzettfischchen - Gleitende, kraftvolle, schlangenartige Bewegungen in der Achse Kopf-Steiss, weiche Wirbelsäule – Notochord (Mitte)

 

VIII Spinales Wirbelsäulen-Bewegungsmuster (Übergangsmuster)

Fische (Knochentiere), Meeressäuger (Landwirbeltiere) - kraftvolle Bewegungen zwischen Kopf und Steissbein, intensive Verdichtung in der knöchernen Wirbelsäule, Geburtsbewegung, Differenzierung und Integration von Vorderseite und Rückseite

 

VIIII Homologes Bewegungsmuster

Amphibien, Lurche - Entdeckung der Hände und Füße, Verbindung in den Rumpf, parallel Stoßbewegungen, Scannen mit den Augen, Differenzierung und Integration von Oberkörper und Unterkörper

 

X Homolaterales Bewegungsmuster

Reptilien (Vögel entwickeln sich parallel) - Überkreuzung der Mittellinie, Kriechbewegung, Ins Sitzen kommen - Haltungs- und Kopfstellreflexe, Differenzierung und Integration der linken und rechten Körperhälfte

 

XI Contralaterales Bewegungsmuster

Säugetiere - Kombination der Bewegungen in den Körperebenen zu einer fliessenden, 3-dimensionalen Bewegung im Krabbeln

 

XI Contralateral ins Hangeln bis ins Stehen

Primaten, Menschen - Übergänge zwischen Liegen, Sitzen, Stehen

 

XII Contralateral ins Gehen

Menschen - vom ersten Schritt zum freien Gehen

 

 

Der anatomische Entwicklungs- und Differenzierungsprozess findet an vielen Körperorten gleichzeitig statt und lässt sich in ausgewählten Aspekten mit den Bewegungsmustern abgleichen.

Entwicklungsspirale
des Menschen

Einzelne Stadien

1/1

Dr. Volkmar Mickal

Dipl. Ing. Dr. techn.

 

ChemieIngenieur, KörperTherapeut und BewegungsPädagoge

Falkenstraße 46

91056 Erlangen

Telefon +49 (0)9131 400 37 74

Mobil +49 (0)173 696 94 25

E-Mail info@volkmar-mickal.de

Termine nach Vereinbarung

Mo - Fr: 8:00 - 18:00 Uhr
WE Termine möglich

Körper- und bewegungstherapeutische Privatpraxis

Somatisches Lernen – Bildung in Bewegung

Nachhilfe & Lernbegleitung in Mathematik, Naturwissenschaft und Technik

CoreConsulting – von der Analyse bis zur Optimierung

© 2019 Dr. Volkmar Mickal. Impressum und Datenschutz